geocaching teamtag dresden parkanlage


Tour auf einen Blick
  • Ort: Naturraum Dresden/Proschhübel
  • Dauer: ab 5 bis zu 8 Stunden
  • Verfügbar für: 5 - 18 Personen
  • Gruppengröße: maximal 18 Personen
  • Start: Fabricestrasse Dresden
  • Ziel: Nahe Ausgangspunkt (Rundkurs)
  • Beinhaltet: GPS -  Geräte, sämtliche Ausstattung, Schatzinhalt, mehrere Kooperationsspiele, auf Wunsch Buffet
  • Begleitung: begleitete Tour

Angebot hier anfordern

Geheimnis Proschhübel - was die NVA auf dem Proschhübel in Dresden hinterlassen hat

Hier ist der Titel Programm: Ein Geocache für eine Gruppe mit militärischer Hintergrundgeschichte und vielen eingearbeiteten Kooperations- und Teamspielen. Bei der Länge der Schnitzeljagd empfiehlt es sich, eine Verpflegungsstation in die Tour einzubetten. Geeignet als Firmenevent, Freizeitspaß, Incentiveveranstaltung sowie als Outdoor-Trainingstag. Mehr Informationen dazu auf unserer Trainings Seite.

Eine Militärgeschichte mit besonderen Herausforderungen...

Der Proschhübel wurde schon vor 200 Jahren bis hin zum Anfang der 90iger Jahre hinein militärisch genutzt. Einige Hinterlassenschaften des Militärs sind auch heute noch zu sehen. Angeblich sollen die letzten Soldaten der 7. Panzerdivision der NVA sogar Teile ihrer technischen Ausrüstung und geheime Richtungsangaben hier versteckt haben. Wer ihren Spuren zu folgen weiß und sich auf eine schwierige Übung im Gelände einlässt, kann am Ende einen geheimen Schatz der Soldaten finden!

Bei der Einweisung erhalten Sie neben den ersten, wichtigen Ausrüstungsgegenständen ebenso militärische Ränge. Auch wenn Sie vielleicht als einfacher Soldat beginnen, können Sie durch die Bergung der versteckten Ausrüstung durchaus noch im Dienstgrad aufsteigen...

Dieses Gerocaching - Abenteuer ist nichts für schwache Nerven! Neben kniffligen Verstecken sind hier so einige Teamaufgaben zu lösen, welche es wirklich in sich haben. Doch mit kameradschaftlicher Zusammenarbeit ist es durchaus möglich, den Schatz der NVA nicht nur sauber anzupeilen, sondern am Ende eines erlebnisreichen Tages auch in den Händen zu halten!

Wir empfehlen aufgrund der Länge der Tour die Zubuchung einer Verpflegungsstation "Armeepause" in entsprechendem Design - vom einfachem Ernstfallpaket (EPA) bis hin zu einem hochwertigem Outdoor - Buffet hat die Feldküche einiges im Angebot.

Bitte beachten: In den Sommermonaten kann es zu einigen Begegnungen mit aufdringlichen (aber absolut harmlosen/unbissigen) Ameisen kommen - wir empfehlen daher neben ausreichend Wasser auch langes Beinkleid oder ein entsprechendes Mittel gegen die Krabbeltiere!

Zurück zu den Geocaching Touren in Dresden.